Mechanischer Einbruchschutz Wohnungen, Häuser und Betriebsräume sind nur dann effektiv vor ungebetenem Zutritt geschützt,  wenn tatsächlich alle vermeintlichen Einstiegsmöglichkeiten entsprechend abgesichert wurden. Dies  umfasst sowohl die Sicherung der Eingangstüren, Fenster, Terrassen- und Balkontüren, als auch jene  von Keller- oder Lichtschächten. Wandverankerungen oder Zusatzschlösser sind nur zwei Kompo-  nenten, welche Türen zusätzlich absichern. Bereits vorhandene Türen können mit Zusatzelementen   wie Beispielsweise Sperrriegelschlössern, Sicherheitsbeschlägen oder Schließblechen nachgerüstet  werden. Statten Sie Fenster, Terrassen- und Balkontüren mit einbruchhemmenden Fensterbeschlägen und Fenstersicherungen (wie z.B. Fensterschlössern) aus und verbessern so deren Einbruchsicher-  heit. Kellerfenster und -türen, sowie Lichtschächte sollten wie alle leicht zugänglichen Einstiegs-  möglichkeiten ausreichend gesichert sein. Es empfiehlt sich daher, Kellerfenster zusätzlich zu  vergittern oder von innen durch Stahllochblenden zu sichern. Verschraubte Bolzen oder Vorhänge-  schlösser sichern zusätzlich.  Copyright 2012 © DATEL Solutions GmbH